Vermeidung von Blattrippen

Blattrippen bilden sich durch Risse an der Formteiloberfläche, in die das flüssige Metall eindringen kann. Zur Vermeidung von Blattrippen haben sich eine Reihe von Maßnahmen bewährt, von denen die Wesentlichen im Folgenden genannt werden.

Wesentliche Maßnahmen zur Vermeidung von Blattrippen im Überblick:

  • Homogene Verteilung der Quarzumwandlung des gesamten Kornspektrums durch Einsatz eines Sandes mit niedrigem Gleichmäßigkeitsgrad
  • Verringerung der Verdichtungsintensität
  • Einsatz eines Formgrundstoffes mit höherer Wärmeleitfähigkeit, was zu geringeren Spannungsunterschieden im Kornverband und zu einer schnelleren Erstarrung führt
  • Einsatz von Formstoffzusätzen (mineralische oder organische Additive) aus umfangreichen ASK Chemicals Produktprogramm Additive
  • Einsatz geeigneter Schlichten
  • Einsatz geeignetere Binder