Vermeidung von Schülpen

Erhöhung der Nasszugfestigkeit der Formstoffmischung durch:

  • Höheren Binderanteil (Bentonit)
  • Verwendung besserer Bentonite mit größerer spezifischer Oberfläche
  • Verwendung optimal aktivierter Bentonite
  • Gute Formstoffkühlung
  • Hohe Trennwirkung im Kernkasten
  • Bessere (optimale) Formstoffaufbereitung anstreben
  • Wahl gröberer Sandkörnung mit möglichst rundem Sandkorn

Verminderung auftretender Druckspannungen durch:

  • Schnelle und gleichmäßige Formfüllung
  • Vermeidung von zu feuchten Formstoffen
  • Verwendung von Formstoffzusätzen, die durch Erweichung oder Verbrennen die Quarzausdehnung abpuffern (z.B. für Stahlguss neutrale oder basische Quellbinder)
  • Teilweisen oder wenn nötig auch vollständigen Ersatz des Quarzsandes durch geringer dehnende feuerfeste Sande, beispielsweise Zirkon- oder Chromitsand.