Unsere Nachwuchskräfte erzählen

Florian Weißenborn
Ausbildung zum Industriemechaniker

(Fachrichtung Instandsetzung)

Besonders gut an meiner Ausbildung bei ASK Chemicals gefallen mir die Zusammenarbeit mit den Kollegen und die Vielseitigkeit des Berufs. Man lernt jeden Tag etwas Neues dazu und trifft häufig auf neue Kolleginnen und Kollegen.

Zu den allgemeinen Aufgaben meiner Ausbildung gehören die Instandsetzung und Wartung unserer Anlagen. 

Ich entschied mich damals meine Ausbildung bei ASK Chemicals zu machen, weil ich bereits ein Praktikum hier absolviert hatte. So konnte ich schon vor Ausbildungsbeginn einen ersten  Eindruck des Unternehmens gewinnen und einige Kollegen kennenlernen. 
Mir fiel schnell auf, dass besonders die Teamfähigkeit im Unternehmen wichtig ist. Unter anderem habe ich mich deshalb hier beworben. 
Die zukünftigen Auszubildenden sollten damit rechnen, dass sie manchmal auch körperlich Arbeiten müssen.

Pascal Vasic
Ausbildung zum Chemikanten

Ich habe mich damals für ASK Chemicals entschieden, weil das Unternehmen ein erfahrener und zuverlässiger Partner der Gießereiindustrie ist und davon wollte ich ein Teil werden.

Zu den theoretischen Inhalten der Ausbildung gehören vor allem die Chemie, aber auch Grundlagen der Physik, Mathematik, Elektrotechnik und Metallverarbeitung. 
Zu den praktischen Inhalten gehören beispielsweise die Mess-, Regel-, Steuer-, und Verfahrenstechnik.         Ebenfalls lernt man produktionstechnische Prozesse kennen. 
Mit diesem Wissen ist man in der Lage, die Abläufe in den Kunstharzanlagen zu steuern und zu überwachen. Des Weiteren lernt man labortechnische Produktkontrollen, Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten, die eigenständig an den Anlagen erledigt werden müssen. 

Ich hoffe, dass ich auch künftig weiterhin gut mit den Kollegen auskommen werde. Aber das Wichtigste für mich ist, auch weiterhin gefordert und gefördert zu werden, beispielsweise mit Weiterbildungen. 

 

Moritz Heinrichs
Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik

Als Elektroniker für Betriebstechnik kommt es bei ASK Chemicals vor allem auf Teamarbeit an. Denn nur so ist es uns möglich den Betrieb aufrecht zu erhalten. 

Die Aufgaben eines Elektronikers für Betriebstechnik sind beispielsweise die Instandsetzung, Erweiterung, Erneuerung und Programmierung unserer Anlagen. Während der Ausbildung erlernt man auch das Lesen und Zeichnen von Plänen, sowie ein selbstbewusstes Auftreten im Umgang mit Problemen. Einen kühlen Kopf zu bewahren ist stets wichtig, da es dabei hilft Fehler in den Anlagen zu finden, Kabel zu ziehen oder Kabelbühnen auszubauen.

Die zukünftigen Auszubildenden können sich sowohl auf abwechslungsreiche, als auch herausfordernde Aufgaben einstellen, die entweder allein oder im Team gelöst werden müssen.